Göttinger GRÜNE auf Landes- und Bundesebene

Bei den GRÜNEN gibt es auch auf Landes- und Bundesebene diverse Gremien: Landes- und Bundesarbeitsgemeinschaften, den Bundesfrauenrat, den Landesvorstand Niedersachsen oder den Bundesvorstand...
Auch aus dem Göttinger Kreisverband sind einige Mitglieder auf diesen Ebenen aktiv. Ihr findet hier unsere Vertreter:innen in unterschiedlichen Gremien und könnt diese gerne mit euren Anliegen kontaktieren.

Mathis Weselmann - Beisitzer im Landesvorstand Niedersachsen

Der sechsköpfige Landesvorstand der niedersächsischen GRÜNEN vertritt die grünen Ziele und Interessen der Partei.

Aus dem Kreisverband Göttingen wurde Mathis Weselmann zum Beisitzer im Landesvorstand gewählt.

Der gesamte Vorstand ist hier zu finden: Landesvorstand Niedersachsen

Pippa Schneider - Mitglied im Landesfinanzrat

Der Landesfinanzrat berät den Landesschatzmeister und den Landesvorstand in allen Finanzfragen. Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung und Aufstellung des Haushaltes des Landesverbandes, bevor dieser von der Landesdelegiertenkonferenz (LDK) verabschiedet wird. Er bereitet alle Beschlüsse der LDK  in Finanzfragen vor.

Pippa Schneider wurde bei der Landesdelegiertenkonferenz vom 18.-20. Juni 2021 in den Landesfinanzrat gewählt.

Pippa ist außerdem Ersatzdelegierte für den Länderrat. Mehr Infos hier: Parteistruktur GRÜNE Niedersachsen

Ina Jacobi - Delegierte für den Bundesfrauenrat, Sprecherin der LAG Frauenpolitik

Die LAG Frauenpolitik ist innerhalb der niedersächsischen Grünen der Ort für frauen- und gleichstellungspolitische Themen und Anliegen. Er bietet die Vernetzung zwischen weiblichen Basismitgliedern mit der frauen- und gleichstellungspolitischen Sprecherin des Landesvorstands und der grünen Landtagsfraktion.

Ina Jacobi aus dem KV Göttingen ist Sprecherin dieser Landesarbeitsgemeinschaft. Mehr Infos hier: LAG Frauenpolitik

Der Bundesfrauenrat koordiniert die frauenpolitische Arbeit zwischen den Gremien der Bundespartei, den Fraktionen und den Landesverbänden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Er entwickelt und plant politische Initiativen und beschließt die Richtlinien der Frauenpolitik der Partei zwischen den Bundesversammlungen.

Ina Jacobi ist für den Bundesfrauenrat delegiert. Mehr Infos hier: GRÜNE Parteistrukturen auf Bundesebene

Onyeka Oshionwu - Delegierte für den Bundesfrauenrat

Der Bundesfrauenrat koordiniert die frauenpolitische Arbeit zwischen den Gremien der Bundespartei, den Fraktionen und den Landesverbänden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Er entwickelt und plant politische Initiativen und beschließt die Richtlinien der Frauenpolitik der Partei zwischen den Bundesversammlungen.

Onyeka Oshionwu ist aus Göttingen für den Bundesfrauenrat delegiert. Mehr Infos hier: GRÜNE Parteistrukturen auf Bundesebene

Lino Klevesath - Delegierter für den Parteirat

Der Parteirat berät den Landesvorstand und koordiniert die Arbeit zwischen den Fraktionen und den Kreisverbänden. Er entwickelt und plant gemeinsame politische Initiativen.

Lino Klevesath von den Göttinger GRÜNEN ist im niedersächsischen Parteirat vertreten. Mehr Infos hier: Parteirat

Klaudia Hanisch - Sprecherin der LAG Migration und Flucht

Die LAG Migration und Flucht versteht sich bei Fragen im Themenbereich Migration und Flucht als Brücke zwi­schen der Landespartei und den Parlamenten, insbesondere dem niedersächsischen Landtag.

Als einer der Think Tanks der Partei diskutiert sie und tauscht sich mit Fachleuten, Politiker*innen und Interessierten über aktuelle politischen Vorgänge aus. Durch landes- und bundesweite Vernetzung mit NGOs, u. a. dem Nieder­sächsischen Flüchtlingsrat e.V. und diversen Migrant*innenorganisationen, erfährt die LAG von Ver­besserungspotentialen, Wünschen sowie Chancen und erarbeitet konstruktive Optionen.

Klaudia Hanisch aus dem KV Göttingen ist Sprecherin dieser Landesarbeitsgemeinschaft. Mehr Infos hier: LAG Migration und Flucht