Landrät*innen-Stichwahl: GRÜNE unterstützen Marcel Riethig

Der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Göttingen unterstützt auf Kreisebene den SPD-Kandidaten Marcel Riethig für die Stichwahl um das Amt des Landrates. Das entschied am Dienstagabend die Kreismitgliederversammlung in einer Online-Abstimmung, nachdem die Grünen-Kreistags-Fraktion und der Kreisvorstand der Versammlung eine Empfehlung für Marcel Riethig ausgesprochen hatten. Die GRÜNE Landratskandidatin Marie Kollenrott hatte in der Stadt Göttingen mit 32,7% die meisten Stimmen geholt, für die Stichwahl reichte es für sie im gesamten Landkreis jedoch leider nicht.

Gregor Kreuzer, Sprecher des Kreisvorstands: "Wir wollen die vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten zehn Jahre mit der SPD im Kreistag auch in dieser Wahlperiode fortsetzen. Neben der Tatsache, dass GRÜNE und SPD in der Stadt am Sonntag für unterschiedliche Kandidatinnen zur Oberbürgermeisterinnen-Stichwahl kämpfen, ist für uns sehr deutlich geworden: Die Wähler*innen haben uns mit einem starken Ergebnis den Auftrag gegeben, uns für unsere Inhalte - Klimaschutz, lebendige Demokratie, vielfältige und inklusive Gesellschaft und Schaffung von bezahlbarem Wohnraum - stark zu machen und Verantwortung zu übernehmen. Das geht, wie unsere Gespräche gezeigt haben, am besten in Zusammenarbeit mit einem Landrat Marcel Riethig. Deswegen rufen wir unsere Mitglieder und Wähler*innen dazu auf, in der Landrats-Stichwahl am Sonntag das Kreuz bei Marcel Riethig von der SPD zu machen."

Steffani Wirth, Mitglied des Vorstandes der Kreistagsfraktion: "Die Göttinger*innen haben klar gemacht: Sie erwarten unter anderem konsequente Maßnahmen, die den Klimaschutz im Landkreis stärken. Im Gespräch mit Marcel Riethig haben wir uns bereits auf erste konkrete, mit Budget unterfütterte Schritte geeinigt. Zur Gewährleistung zukünftiger Aufgaben werden wir beispielsweise die Grund-Finanzierung der Energieagentur verdoppeln und nach Möglichkeit auf 10 Jahre absichern, sowie die Gelder für das Altbausanierungsprogramm deutlich aufstocken. Zusammen streben wir die Klimaneutralität des Landkreises bis zum Jahr 2035 an. Zudem fördern wir zukünftig verstärkt (sozio-)kulturelle Einrichtungen mit Strahlwirkung in den Landkreis und werden den sozialen Wohnungsbau im Landkreis vorantreiben. Wir wünschen Marcel Riethig für die Wahl viel Erfolg und freuen uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in den nächsten fünf Jahren."

 

Kontakt für Rückfragen:

Gregor Kreuzer, Kreisvorstand, gregor.kreuzer@remove-this.gruene-goettingen.de, +49 176 43606502
Steffani Wirth, Kreistagsfraktion, steffani.wirth@remove-this.web.de

 

 

Kategorie

Kreistagsfraktion Startseite

GRUENE.DE News

Neues