Dank an unsere WählerInnen und Aktiven!

letztmalig aktualisiert: September 2011

Bei der Wahl zum Göttinger Stadtrat hat sich Bündnis 90/DIE GRÜNEN gestern gegenüber der Wahl im Jahr 2006 von 20,88 Prozent auf 27,89% verbessern können (+7,01). Damit gewinnen die GRÜNEN drei Sitze hinzu und können mit 13 Ratsmitgliedern erstmals als zweistärkste Kraft in den Stadtrat einziehen, noch vor der CDU!

Für uns sitzen im neuen Stadtrat:

Uli Holefleisch, Rahima Valena, Horst Roth, Sabine Morgenroth, Micha Höfer, Ernst Gottwald, Mehmet Tugcu, Maria Gerl-Plein, Margit Göbel, Sascha Völkening, Katrin Reuter, Rolf Becker, Lara Piepkorn

„Wir bedanken uns bei allen WählerInnen, die uns ihre Stimme gegeben haben, und bei allen Aktiven, die mit ihrem Engagement zu diesem Erfolg beigetragen haben“, so Margit Göbel, Mitglied des Göttinger Stadtvorstandes. „Dieses Ergebnis ist mit Sicherheit neben dem Bundestrend insbesondere auf die gute Arbeit zurückzuführen, die unsere Fraktion in der vergangenen Ratsperiode geleistet hat. Immer mehr WählerInnen erkennen, dass wir mit unseren Schwerpunkten Klimaschutz, Bildungsgerechtigkeit und Integration auf die wichtigsten Zukunftsthemen unserer Zeit setzen und auf die damit verbundenen Probleme die besten Antworten und Lösungen bieten. Wir haben im Stadtgebiet überall deutlich hinzugewonnen und sind mit diesem Wahlabend wirklich mehr als zufrieden.“

Gefreut hat sich der Vorstand aber auch über das hervorragende Abschneiden der GRÜNEN Landratskandidatin Christel Wemheuer (24,21%), die im Stadtgebiet sogar mehr Stimmen auf sich vereinigen konnte als die CDU-Kandidatin Dinah Stollwerck-Bauer sowie über die deutlichen Stimmenzuwächse bei der Wahl zum Kreistag. Die 19,8% bescheren der Kreistagsfraktion der GRÜNEN zukünftig 13 Mandate, fünf mehr als bisher. Und auch die Göttinger Ortsräte werden zukünftig erheblich „GRÜNER“. In Herberhausen ziehen die GRÜNEN erstmals in den Ortsrat ein, in Geismar, Weende, Elliehausen und Nikolausberg konnten sie die Zahl ihrer Ortsratssitze deutlich erhöhen.

„Die SPD mag zwar überall noch die Nase vorne haben, aber Gewinner dieses Abends sind die GRÜNEN“, resümiert Margit Göbel. „Wir haben uns zur zweitstärksten Kraft in Göttingen entwickelt und nehmen diesen Wählerauftrag auch gerne an."

Kontakt: Margit Göbel, Tel.: 0551-7709420, Mobil: 0179-1467760

PDF der Pressemitteilung

zurück

URL:https://www.gruene-goettingen.de/stadtrat/expand/372283/nc/1/dn/1/