16.08.2021

Natur und Landschaft – dauerhaft fördern

In der letzten Sitzung des Umweltausschusses, am 12.07.2021, hat sich die Mehrheitsgruppe im Kreistag aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Freien Wählern für die Verstetigung der Förderung des Landschaftspflegeverbandes (LPV) ausgesprochen und der Vertragsvorlage einstimmig zugestimmt, abgelehnt wurde die Vorlage von der CDU.

„Durch Klaus Peter Bruns haben wir uns bereits vor mehr als 25 Jahren mit dem Landschaftspflegeverband auf den Niedersächsischen Weg gemacht. Dieses erfolgreiche und allseits anerkannte Gremium in dem die Land- und Forstwirtschaft, der Naturschutz und die Politik gemeinsam für unsere einzigartige Kulturlandschaft und Artenvielfalt im gesamten Landkreis kämpfen, wollen wir nun endlich dauerhaft fördern“, so Bärbel Diebel-Geries, stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD.

Um auch eine kontinuierliche Förderung des Naturpark Münden e.V. zu gewährleisten und auch dort mehr Planungssicherheit für laufende und noch weitere Projekte zu erreichen, beantragt die Mehrheitsgruppe, eine jährliche Förderung von rund 60.000 Euro für die kommenden 10 Jahre. Der Ausschuss ist dem Änderungsantrag gefolgt bei Gegenstimmen der CDU.

„Diese beiden Bereiche, LPV und Naturpark Hann. Münden waren ein wichtiger Teil des Gruppenvertrages 2016, zwischen SPD, Grünen und Freien Wählern, auch dies haben wir erfolgreich gemeinsam umgesetzt“, so Martin Worbes, Fraktionsvorsitzender der Grünen.

Dietmar Ehbrecht, Umweltausschussmitglied der Freien Wähler ergänzt: „Die umgesetzten und jetzt begonnenen Projekte des LPV sind herausragend in Niedersachsen und wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit des LPV und des zweitältesten Naturparks in Niedersachsen bzw. des fünftältesten in Deutschland.“

 

 

Für Rückfragen:

Bärbel Diebel-Geries, SPD                     Tel.: 0170 – 34 71 300

Martin Worbes, Grüne                           Tel.: 0551 – 79 09 480

Dietmar Ehbrecht, Freie Wähler         Tel.: 05527 – 72 23 5

URL:https://www.gruene-goettingen.de/mitmachen/kontakt/newsdarstellung/article/natur-und-landschaft-dauerhaft-foerdern/