12.07.2021

GRÜNE Göttingen fordern Mut zu mehr Klimaschutz

Die kommende Zeit und die kommenden Entscheidungen werden signifikant dafür sein, ob wir das 1,5° Ziel, sowie die selbst gesteckten Klimaziele erreichen können - auch auf kommunaler Ebene!

"Die Verabschiedung des Klimaplans 2030 im kommenden Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Mobilität und anschließend im Rat ist für uns ein Mindestmaß einer politischen Absichtserklärung. Der Verwaltung kann nun signalisiert werden, endlich an der Umsetzung des Plans arbeiten zu können. Die praktische Umsetzung dieses Plans ist bitter nötig, um hier vor Ort endlich den CO2-Fußabdruck weiter zu reduzieren sowie die vorgeschlagenen Instrumente dieses Plans für Göttingen nutzbar zu machen. Dieser Plan wird für uns GRÜNE nicht das letzte Wort sein. Er muss immer wieder angepasst und beschleunigt werden, um noch schneller mit dem Klimaschutz voranzukommen. Wir Bündnisgrüne fordern daher alle sich im Rat befindenden Parteien auf, diesen Plan bejahend zu verabschieden und an der Umsetzung mitzuarbeiten, um eine Basis für eine CO2-neutrale Zukunft zu schaffen", so Linus Steinmetz vom Stadtvorstand.

Julian Arends vom Stadtvorstand bekräftigt weiter: "Darüber hinaus begrüßen wir das Bürgerbegehren und den Rückenwind von Göttingen Zero. Wir freuen uns über jede Unterstützung, um politisch mit Hochdruck daran zu arbeiten, dass Göttingen endlich klimaneutral wird. Wir sind uns darüber bewusst, dass wir allein mit kommunalen Maßnahmen, dieses Ziel nicht erreichen können. Wir werden zusätzlich klimaschützende Rahmenbedingungen von allen politischen Ebenen erhalten müssen, um die in Göttingen verursachten Treibhausgasemissionen schnellstens zu reduzieren. Die Wahlen zum Bundestag und die Kommunalwahlen im Herbst werden hierzu erhebliche Meilensteine darstellen. Für ein positives Ergebnis werden wir alles tun und dafür als Partei kämpfen. Die Dynamik, dieses Ziel zu erreichen, ist hier in Göttingen durch viel Engagement und Aktionismus zurzeit immens und das müssen wir nutzen!"

Kontakt für Rückfragen:

Linus Steinmetz, linus.steinmetz(at)gruene-goettingen.de
Julian Arends, julian.arends(at)gruene-goettingen.de

URL:https://www.gruene-goettingen.de/mitmachen/kontakt/newsdarstellung/article/gruene-goettingen-fordern-mut-zu-mehr-klimaschutz/