23.09.2020

GRÜNE setzen sich für sichere Schwangerschaftsabbrüche ein – in Göttingen und weltweit

„Der Zugang zu sicheren Schwangerschaftsabbrüchen ist global gesehen ein riesiges Problem – das sich aktuell wieder verschärft,“ so Ina Jacobi, Göttinger Delegierte für den GRÜNEN Bundesfrauenrat. „Daher ist es umso wichtiger, mit den Aktionen rund um den Safe Abortion Day Aufklärungsarbeit zu leisten und den Druck zu erhöhen, die Versorgung mit Schwangerschaftsabbrüchen flächendeckend sicherzustellen. Das ist auch in Göttingen nur eingeschränkt der Fall: neben dem Klinikum gibt es nur einen niedergelassenen Arzt, der Abbrüche vornimmt. Freie Ärzt*innenwahl: Fehlanzeige!“

Der GRÜNE Kreisverband Göttingen schließt sich den Forderungen des bundesweiten Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung an. Leonie Engelbert, Kreisvorstandssprecherin: „Der Schwangerschafts¬abbruch und ein barrierefreier Zugang zu Informationen als Patient*in gehört zur medizinischen Grundversorgung und hat im Strafgesetzbuch nichts verloren! Als Standardeingriff muss der Schwangerschaftsabbruch grundlegender Bestandteil von Lehre und Forschung sein, auch an der Universitätsmedizin Göttingen. Daher haben wir den Aufruf zum bundesweiten Aktionstag unterzeichnet.“

Die GRÜNEN rufen zur Teilnahme an den Aktionen rund um den Internationalen Tag für sichere und legale Schwangerschaftsabbrüche auf. Von 15-18 Uhr gibt es an fünf Stationen in der Innenstadt Infos und ein Mitmach-Angebot.

Stationen: Wilhelmsplatz:

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung – Hörstation zur Motivation für den Abbruch

Auditorium: Basisgruppe Medizin – Methoden des Abbruchs und das Fehlen der Infos an der Uni

Gänseliesel: Pro Familia – Beratungszwang als Bürde

Gänseliesel 2: Radikarla – der Kampf um den Schwangerschaftsabbruch in seiner Historie

Gotmarstraße 10: Hafenzimmer – Kreativ werden

Nähere Informationen gibt es hier: www.facebook.com/events/1268800543463443

Weiterführende Links:

Aufruf des bundesweiten Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung: safeabortionday.noblogs.org

Informationen des bundesweiten Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung: www.sexuelle-selbstbestimmung.de/15499/safe-abortion-day-2020-schwangerschaftsabbruch-ist-grundversorgung/

Kontakt:

Leonie Engelbert, Kreisvorstandssprecherin, leonie.engelbert(at)gruene-goettingen.de
Ina Jacobi, Delegierte im GRÜNEN Bundesfrauenrat, ina.jacobi(at)gruene-goettingen.de

URL:http://www.gruene-goettingen.de/kontakt/newsdarstellung/article/gruene_setzen_sich_fuer_sichere_schwangerschaftsabbrueche_ein_in_goettingen_und_weltweit/